• Aktuelle Informationen

23. Bundeskunstpreis in Radolfzell am Bodensee

Wir freuen uns, dass die KraichgauerKunstwerkstatt auch wieder beim 23. Bundeskunstpreis mit einem Gewinner vertreten ist. Simon Weigt wurde mit dem Bild "Nacht" mit dem 9. Platz ausgezeichnet. Simon gehört erst seit Ende 2015 zur Kunstwerkstatt. 2020 schaffte er es zum ersten Mal mit einem Bild in die Vorauswahl für den Bundeskunstpreis, der alle zwei Jahre in der Stadt Radolfzell verliehen wird. Es ist beeindruckend, dass er bereits mit dem zweiten Bild einen der begehrten Preise gewonnen hat. Simon – Herzlichen Glückwunsch!

Kooperation mit H&M Sinsheim

Vom April bis Mai 2022 stellte uns die H&M Filiale in Sinsheim freundlicher Weise zwei ihre Schaufenster zur Verfügung. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Bereits nach wenigen Tagen war das erste Bild (Michael Preiß "Fünfziger Jahre") verkauft. Zudem erhielten wir eine rege positive Rückmeldung und konnten somit weitere neue Freunde der Kunstwerkstatt gewinnen. Insgesamt wurden durch die Aktion vier Kunstwerke verkauft.

Die Kooperation mit H&M bleibt auch auf weiters bestehen und so können wir im Herbst wieder weitere Werke präsentieren. H&M wird außerdem den Verkauf unseres Kunstkalenders 2023 fördern. Er ist ab Ende Oktober 2022 in der Filiale Sinsheim zu erwerben.

Herzlichen Dank an Frau Weber (Store Managerin) für eine äußerst freundschaftliche Kooperation.

Bitte kein Müllenium

Müll wird zu Kunst

Seit mehreren Jahrzehnten ist Umweltschutz ein großes Thema, aber passiert wirklich etwas. Was bringt es, wenn neue Autos durch ihr Gewicht und ihre Motorleistung den gleichen Spritverbrauch haben, wie Mittelklassewägen der 80er Jahre. Anstatt defekter Kleinteile werden heute nur mehr Baugruppen ausgetauscht. Funktionstüchtige Fahrzeuge werden verschrottet und gegen Neuwägen getauscht.

Auch der Verpackungsmüll nimmt nicht ab. Fast Food Verpackungen zieren unsere Straßenränder, Kunststoffbecher und Tetrapacks landen auf Müllhalden im Ausland, weil man soviel Müll gar nicht mehr recyceln kann. 

Marvin Schadwinkel macht das alles sehr betroffen. Immer wieder hält er ein Stück Abfall in den Händen und kann es nicht wegwerfen: "Daraus kann man noch etwas machen." ist sein Kommentar und so wird Müll zu Kunst. Wir möchten mit diesem Beitrag einen winzigen Schritt in die richtige Richtung gehen. Bravo, Marvin! Wir können von dir lernen.

Smile :-)

Die 2. Online-Ausstellung

Über das WorldWideWeb ist es möglich, die Bilder der KraichgauerKunstwerkstatt auf der ganzen Welt zu sehen. Die zweite virtuelle Ausstellung "smile" ist daher in vier Sprachen angelegt (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch). Wir haben den Titel "smile", gewählt, da es sich um ein Wort handelt, das nahezu jeder auf der Welt versteht.

zur Ausstellung "smile" (auf YouTube)

Kunst mit Abstand

Unsere erste virtuelle Ausstellung

Die Idee, über die Plattform YouTube, die Werke der KraichgauerKunstwerkstatt weltweit zu verbreiten, war bereits geplant. 2019 mussten fünf Ausstellungen abgesagt werden, und so setzten wir die erste virtuelle Ausstellung in die Tat um.

zur Ausstellung "Kunst mit Abstand" (auf YouTube)

    Die Kraichgau Werkstatt bietet mehr als 240 Menschen Arbeit und Tagesstruktur. Jeder soll etwas tun können, was ihm Spaß macht und was er auch wirklich kann.


    Ihr direkter Draht zu uns:
    07261 9215 - 0

    Schreiben Sie uns:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


    Adresse

    Kraichgau Werkstatt für behinderte Menschen gGmbH

    Adolf-Münzinger-Str. 8
    74889 Sinsheim

    Rechtliche Informationen